Nachhaltige Werbetechnik – geht das?

  • von

Die Werbebranche ist nicht gerade für einen ressourcenschonenden Umgang bekannt. Werbung muss schnell sein, bunt, auffallen und am liebsten alle paar Jahre erneuert werden und sie darf dabei nicht zu teuer sein. In der Praxis kommen oft PVC-haltige Folien und lösemittelhaltige Farben zum Einsatz. Doch es gibt auch Alternativen! Auch die Werbetechnik als Branche macht sich in den letzten Jahren verstärkt Gedanken, wie man mit nachhaltigeren Materialien weg vom Kunststoff und hin zu einer besseren Ökobilanz kommen kann. Wir wollen nachfolgend ein paar Alternativen vorstellen, die nicht jeder auf dem Zettel hat:

PVC-freie Plane

Für die schnelle und/oder einfache Werbung im Außenbereich ist die Plane nach wie vor ein häufig genutztes Mittel. Verglichen mit anderen Lösungen ist sie günstig in der Herstellung, einfach zu montieren und auch große Größen sind dank Schweißtechnik kein Problem. Allerdings besteht die herkömmliche Plane zu einem großen Teil aus PVC. Als Alternative bietet sich hier Planenmaterial aus Polypropylen an. Polypropylenplane (PP) wird – ebenso wie PVC – aus Rohöl hergestellt, allerdings ohne Weichmacher und ist deshalb deutlich weniger Gesundheitsschädlich für Mensch und Tier.

PVC-freie Digitaldruck-Folie

Im Digitaldruck gibt es ebenfalls eine Alternative zu PVC aus Polypropylen. Auch hier verwendet man dann immer noch ein Produkt hergestellt aus Rohöl, man bringt aber keine schädlichen Weichmacher in die Umwelt ein. Das ist insbesondere in der Außenwerbung, wo diese Weichmacher mehr oder weniger unkontrolliert über die Zeit aus dem PVC durch Auswaschung oder Abrieb austreten eine tolle ökologischere Alternative!

Nachwachsende Rohstoffe

Hochwertige Drucke für die Wanddekoration oder Schilder werden oft auf einer Aluverbund, Hartschaum (bspw. Forex), Weichschaum (bspw. Kappa) oder Acrylglasplatte (bsplw. Plexi) montiert. Für Einsatzzwecke im Innenraum gibt es eine einfache und nachhaltige Alternative: Holz! Als kaschierbares Plattenmaterial gibt es spezielle Mehrschichtplatten mit besonders glattem Furnier die sich bestens mit Foliengrafik bekleben lassen. Auch große Rahmensysteme für den Messebau oder Displays aus Holz lassen sich gut verarbeiten und sehen dazu noch sehr schick aus!

holzstapel

Auch wiederverwenden bedeutet Ressourcen schonen!

Viele Werbeprodukte aus dem Displaybereich, beispielsweise Rollups oder Popup-Systeme, lassen sich inzwischen sehr günstig kaufen. Allerdings lohnt es sich bei diesen Produkten auf die Qualität zu achten, denn hochwertige Display-Produkte lassen sich über viele Jahre und unterschiedliche Kampagnen hinweg benutzen. Bei einer hochwertigen Rollup-Kassette lässt sich der Druck austauschen, ebenso Verschleißteile wie bspw. die Spannfeder. Wer hier möglichst günstig einkauft, hat nach 2-3 Einsätzen keine Freude mehr am System. Dünnes Blech und minderwertige Technik verziehen sich schnell irreparabel. Das Rollup steht schief oder wirft Bögen.

Wir bieten mit unserer Hausmarke PLEX hochwertige Rollups, die auch nach Jahren noch zuverlässig ihren Dienst tun und stehen wie eine Eins. Und auch wenn Sie zwischendurch den Druck tauschen möchten ist das kein Problem, denn die Rollup-Kassette macht das ohne weiteres mit. Wenn Sie sich für möglichst langlebige Display-Lösungen interessieren haben wir die richtigen Produkte.

buy less, choose well, make it last